Storyline

Herzlich Willkommen im Black Heaven! Wir sind ein Fantasy RPG-Forum FSK 16+. Hier gelangst du zu unserem Regelwerk und unserer Storyline.

Team

Bei Fragen kannst du dich immer gerne an uns wenden.
Marol Phantom Faifh Phantom

Info

Du willst wiessen wie es in Opacus aussieht? Dann klick dich durch unsere Info-PDF
 <<opacus.pdf>>
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Zitate
Unbenanntes Dokument

Austausch | .
 

 Opacus ~ Beschreibung des Schattenreichs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Magister
Magier
avatar

Anmeldedatum : 18.06.13

BeitragThema: Opacus ~ Beschreibung des Schattenreichs    Fr Okt 18, 2013 5:51 pm

Die Welt Opacus ist ein weites Reich mit sonderbaren und geheimnisvollen Orten. Die Welt unterscheidet sich sehr stark von der der Menschen.
Anders als die Erdkugel ist Opacus eine Scheibe. Das heißt am Rand von Norden, Süden, Westen und Osten endet das Land. Was genau unter der Welt liegt vermag keiner zu sagen da die Sicht durch einen dichten Nebel versperrt ist. Es gibt einige Studien und Mythen darüber die in den zahlreichen Bibliotheken Opacus' einzusehen sind.
Die Welt hat mehrere Monde und Sonnen weshalb das Wetter in Opacus sehr launisch und wechselhaft ist. Feste Jahreszeiten wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter gibt es nicht.
Von einer Sekunde auf die andere kann sich das Wetter schlagartig ändern. Selbst Tag und Nacht treten nicht regelmäßig ein. In Opacus gibt es keine Uhrzeit, keine Stundenzahl. Der Tag dauert so lang an, wie er eben dauert, ebenso wie die Nacht.

Es gibt keine Technik, wie man es von der Menschenwelt kennt. Kein Fernseher, kein Radio, kein Handy. Nichts dergleichen. All das was man in Opacus als 'Technisch' bezeichnen könnte wurde von der Welt selbst erschaffen. So gibt es einige Bereiche in denen Bauten weit oben im Himmel fliegen oder Flüsse die niemals versiegen obwohl sie am Worldsend im Nichts enden.
Manch einer sagt das Opacus so wie es ist vom Hexenmeister Magister geschaffen wurde, doch andere wiederum sprechen dagegen da er schließlich in seiner ganz eigenen Welt - der Zwischenwelt - lebt.
Neben Dämonen und Engeln gibt es noch weitere Wesen die das Schattenreich bewandern. Eine Auflistung Dieser findest du weiter unten.

Da Engel sowie Dämonen unsterblich sind, gibt es verschiedene Familien-Clans die meist einen gesamten Stadtteil bevölkern. Nur wenige Dämonen wagen sich in das Reich der Engel und ebenso umgekehrt. Lediglich im Reich Inferna leben beide Gruppen im Einklang miteinander.
Schulen oder der Gleichen gibt es ebenfalls nicht. Die Kinder bekommen von Eltern oder Großeltern gelehrt was sie wissen müssen - natürlich ist das nicht immer ganz förderlich für den Frieden in Opacus, doch eine andere Regelung hat es bislang nie gegeben. Fakt ist jedoch das ein Engels oder Dämonen Kind im Laufe seiner Jugend in die Bibliothek geschickt wird um dort zu studieren.
Es gibt insgesamt drei große Bibliotheken in Opacus.
Zum einen im Süden Obscuritas'. Im Westen von Illustris und natürlich in Inferna - ebenfalls im Westen.
Es gibt mehrere Bereiche auf die man sich beim Studium spezialisieren kann. U. a. Drachenkunde, das Worldsend, die verschiedenen Monde und Sonnen, der Longius oder die Menschenwelt.
Nach oben Nach unten
Magister
Magier
avatar

Anmeldedatum : 18.06.13

BeitragThema: Re: Opacus ~ Beschreibung des Schattenreichs    Mo Dez 09, 2013 9:21 pm

Fabeltiere in Opacus
Diese Wesen sind lediglich als Fauna von Opacus zu betrachten. Diese Wesen kann man nicht spielen!!!

Inferna

Drachen
Ein Drache ist ein Mischwesen aus Reptil, Vogel und Raubtier, welches sich in unterschiedlichen Variationen verbinden. Meistens ist er geflügelt, hat Klauen und speit Feuer.

Greif
Der Greif ist ein Wesen mit Greifvogelkopf, dem Körper eines Löwen und Flügeln auf dem Rücken. Er ist ein Kluges, Mächtiges und Starkes Wesen. Der Adlerkopf vermittelt die Herrschaft über den Himmel und der Löwe die Macht der Erde.

Leviathan
Der Leviathan ist ähnlich wie der Drache ein Mischwesen aus Krokodil, Drache, Schlange und Wal. Er ist ein Seeungeheuer und König aller stolzen Tiere.


Illustris

Pegasus
Der Pegasus ist ein geflügeltes Ross.

Phönix
Der Phönix ist ein heiliges Tier, das Sinnbild von Wiederauferstehung. Er verbrennt, um aus seiner eigenen Asche wieder neu aufzuerstehen.

Kelpie
Der Kelpie ist ein dunkler Wassergeist. Er bewohnt fließende Gewässer im Hochland und tritt meist in der Gestalt eines Pferdes in Erscheinung. Er bietet Wanderen einen sicheren Übergang durch tiefes Gewässer. Ist der Wanderer einmal auf dessen Rücken so zieht er sein Opfer ins tiefe Nass um ihn zu ertränken und zu verspeisen. Manchmal steht er als Pferd am Wegrand und lockt somit müde Wanderer an.


Obscuritas

Harpyien
Eine Harpyien hat die Optik einer hellhäutigen hässlichen Frau mit Flügeln und Vogelunterleib. Sie ist schnell wie der Wind und scheint unverwundbar zu sein.

Nachtmahr (Drude)
Ein Drude ist ein Wesen welches die Person in der Nacht heimsucht um dort auf ihrer Brust zu lasten und Alpträume zu überbringen und schwere Last auf den Träger zu übertragen. In manchen Fällen kann dieser Druck zu Atemnot führen und das Opfer töten. In manchen Fällen wir ein Nachtmahr auch als Pferd dargestellt, welches Alpträume überbringt. Es ist des öfteren so, dass Heimgesuchte nach dem verlassen des Nachtmahr auf Grund der Schwäche schwer erkranken, was unter umständen auch zum Tode führen kann.

Wiedergänger
Wiedergänger sind Wesen die gestorben sind, aber keinen Frieden finden und daher als lebende Tode herum wandeln.


Gebirge

Schrat
Der Schrat ist ein zotteliger Wald- oder Feldgeist, der meist in Höhlen haust. Zeitweise sind sie aber auch als Hausgeister vorzufinden, die in katzenähnlicher Gestalt ihr Unwesen treiben. Andere Schrat können aber auch als Druck- oder Würgegeister ähnlich dem Drude auftreten.

Wollrock
Der Wollrock ist ein Riesenvogel und ein wilder Nachträuber. Er geht vorzugsweise bei Unwetter auf Beutefang, da er sich im Sturm am besten verbergen kann. Wie ein Raubvogel stürzt er sich auf sein auserkorenes Opfer. Man sagt, das der hohle, heisere Schrei mit der er sich auf sein Opfer stürzt, sei das Ächzen der Toten und wer ihn hört könne sich ruhig schon mal daran gewöhnen da ein Entkommen ohnehin so gut wie unmöglich ist.

Tatzelwurm
Der Tatzelwurm ist ein Schlangen- Echsenähnliches Tier (auch Beißwurm, Stollenwurm genannt) besitzt die länge von einem halben Meter. Er hat ein stummelartiges klauenbewehrtes paar Beine und zeichnet sich durch seine Sprungfähigkeit aus. Er spuckt ein zischenden, beißenden Ton aus, gefolgt von einer giftigen Flüssigkeit wenn man auf ihn trifft. Jedoch flüchtet er meist und sucht nicht den Kampf.

Meer / Flüsse

Krake
Der Krake ist mit acht saugnapfbewehrten Tentakeln ein riesiges Seeungeheuer. Er zieht ganze Schiffe in die Tiefe und verschlingt sie.

Selkie
Selkie haben die Gestalt von Seehunden. Nur selten verlassen diese scheuen Wesen ihren angestammten Lebensraum um an Land zu gehen. Selten haben sie die Macht ihr Seehundefell abzulegen und in menschlicher Form an Land zu gehen. Verlieren sie aber ihr Fell oder wird es zerstört, ist es unmöglich sich zurück zu verwandeln. Austrocknung, Verfall und der Tod wären die Folge.

Merrow
Merrow sind Wassermänner, ähnlich der Nixe. Ungleich ihrer weiblichen Gattung sind diese männlichen indes potthässlich. Sie verlassen nur selten ihr Element um am Lande zu wandeln. Normalerweise sind die friedlich, lassen sich aber leicht reizen. Vor allem wenn es um die Fischbestände geht. Hungrige Merrow sind äußerst rabiat und nicht zu unterschätzen.
Nach oben Nach unten
 

Opacus ~ Beschreibung des Schattenreichs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» In die Wildnis Beschreibung
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» charakter ideen
» Hilfe für die Aussehensbeschreibung
» Rosenschweif

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Heaven :: RPG Bezogen :: Informationen & Listen-